Wagners Lebensdaten

  • 1813   Geburt in Leipzig am 22. Mai, Tod des Vaters
  • 1814   Übersiedlung von Mutter Johanne Rosine mit dem Stiefvater Ludwig Geyer
  •            und Wagerns Geschwistern nach Dresden
  • 1822   Besuch der Kreuzschule in Dresden
  • 1827   Reise mit der Mutter nach Prag und Wanderung nach Prag mit Rudolf Böhme
  • 1828   Besuch der Nicolaischule und Thomasschule in Leipzig
  • 1831   Musikstudium in Leipzig
  • 1832   Reise nach Wien und Aufenthalt im Schloss Pravonin und Prag
  • 1833   Aufenthalt bei seinem Bruder Albert in Würzburg
  • 1834   Aufenthalt in Leipzig, Musikalischer Leiter in Bad Lauchstädt
  •            erstes Treffen mit Minna Planer, Aufenthalt mit Minna in Bad Schandau
  • 1836   Heirat mit Minna Planer in Königsberg
  • 1837   Kapellmeister in Riga
  • 1839   Flucht nach Paris, Bekanntschaft u. a. mit H. Heine, F. Liszt, E. B. Kietz
  • 1842   Übersiedlung nach Dresden, Sommeraufenthalt in Teplitz
  • 1843   Königlich Sächsischer Kapellmeister der Dresdner Hofoper
  • 1845   Sommeraufenthalt in Marienbad
  • 1844   Reisen nach Berlin und Hamburg, Sommeraufenthalt auf Fischers Weinberg
  • 1846   Erholungsaufenthalt in Graupa in der Sächsischen Schweiz
  • 1848   Tod der Mutter
  • 1849   Beteiligung am Dresdner Maiaufstand, Flucht in die Schweiz
  • 1852   Beginn der Freundschaft mit Otto und Mathilde Wesendonck in Zürich
  • 1858   Trennung von Minna, Reise nach Venedig
  • 1859   Paris, Versöhnung mit Minna
  • 1862   Wagner trifft das Ehepaar von Bülow
  •            endgültige Trennung von Minna
  • 1863   Cosima und Richard gestehen sich ihre Liebe in Berlin
  • 1864   Wagner erhält Unterstützung durch König Ludwig II. in München
  • 1865   Geburt der Tochter Isolde, kurzer Aufenthalt in Dresden
  • 1866   Erneuter Aufbruch, Umsiedlung in die Schweiz, Tod von Minna Wagner
  • 1867   Geburt der Tochter Eva
  • 1869   Geburt des Sohnes Siegfried
  • 1870   Heirat mit Cosima
  • 1871   Besuch von Bayreuth und Reise mit Cosima nach Dresden
  • 1872   Übersiedlung der Familie nach Bayreuth
  • 1873   Reise mit der Familie nach Dresden,
  •            Unterkunft im Hotel Bellevue neben der Semperoper
  • 1874   Bezug des Hauses Wahnfried
  • 1875   Nostalgische reise mit Cosima über Karlsbad, Teplitz, Aussig nach Prag
  • 1876   Erste Bayreuther Festspiele
  • 1879   Reisen nach Italien
  • 1881   Reise mit der Familie nach Dresden, Übernachtung im Hotel Bellevue
  •            Besuch in Graupa, der Lochmühle, Wanderung im Liebethaler Grund
  • 1883   Tod in Venedig am 13. Februar