Publikationen

6) Richard Wagner in Berlin

Wagner in Berlin

Ehre, Anerkennung, innige Liebe, Streit, Versöhnung, Flucht, vor allem aber Verzweiflung und Enttäuschung erlebte Richard Wagner in Berlin. Vierzehn Mal war Wagner in seinem nahezu 70-jährigen Leben in der preußischen Metropole zu Gast. Er bemühte sich um Aufmerksamkeit für seine Werke, führte zahlreiche Gespräche um Gelder aufzubringen, gab Konzerte vor dem König und seinem Hofstaat und dirigierte seine Opern. In Berlin entschied sich 1836 Wagners Verhältnis zu seiner ersten Frau Minna, reifte 1847 sein Entschluss an der Dresdner Revolution teilzunehmen und gestanden sich Cosima von Bülow und Richard Wagner ihre Liebe. Wir folgen Wagners Spuren in das Berlin des 19. Jahrhunderts, spüren Orten und Personen nach und tauchen in das Leben des Komponisten ein.  Eine Übersicht seiner Werke und Lebensdaten runden das kleine Brevier ab.

ISBN 978-3-8442-6535-4     print   7,50 €

Bestellung und Kauf als Print-Ausgabe

 5) Richard Wagners Wanderwelt in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt

Cover Wagners WanderweltRichard Wagners Wander-Wurzeln beginnen im Jahr 1813 in Leipzig. Kurzweilige Episoden laden uns zu einer Reihe von Spaziergängen und Wanderungen ein, die nicht nur durch Leipzig und Dresden oder von Bad Lauchstädt nach Ermlitz führen, sondern auch an die lieblichen Weinhänge der Elbe und in die Sächsische Schweiz, bevor wir dem Königlichen Kapellmeister auf der Flucht von Weimar nach Jena begleiten, mit dem Rienzi, dem fliegenden Holländer, dem Tannhäuser und dem Lohengrin im Gepäck.

ISBN 978-3-89772-226-2 print 9,95 €

Bestellung und Kauf als Print-Ausgabe

ISBN 978-3-944377-88-9 ebook 4,99 €

Bestellung und Kauf als eBook-Ausgabe

4) Richard Wagners Wohnorte in Sachsen

Cover Wagners Wohnorte in Sachsen

Richard Wagner war Sachse. In Leipzig geboren, in Dresden aufgewachsen und als Komponist und Kapellmeister an der Semperoper erfolgreich, war Richard Wagner auch Bewohner sächsischer Städte und Besucher sächsischer Landschaften. Sie inspirierten und beflügelten ihn.

Obgleich viele Jahre vergangen sind, lassen sich Spuren seiner Wohnorte verfolgen. Sie zeigen uns die Geschichte seines Geburtshauses, entführen in das lebendige Dresden des 19. Jh. und lassen uns in Graupa in der Landschaft der Sächsischen Schweiz in die Welt des Richard Wagner eintauchen.

ISBN 978-3-8442-4904-0         print       7,50 €

Bestellung und Kauf als Print-Ausgabe

ISBN 978-3-944377-83-4          ebook    3,99 €

Bestellung und Kauf als eBook-Ausgabe

3) Liebes Mienel… Der Kapellmeister Richard Wagner an seine Frau

Cover Wagner Liebes Mienel-cover-print

Die Sängerin und Schauspielerin Minna Planer begleitete den berühmten Kapellmeister und Opernkomponisten Richard Wagner auf dem Weg seiner kreativsten Schaffensphase. Wir folgen ihr und seinen Briefen von Magdeburg über Königsberg und Riga nach Paris und Dresden, verfolgen das häusliche Leben mit seinen Alltäglichkeiten und begleiten die beiden auf einem Weg, der, wie vieles bei Richard Wagner, in der Flucht endete.

 

 

ISBN 978-3-8442-4590-5  print           12,99 €

Bestellung und Kauf als Print-Ausgabe

ISBN 978-3-944377-89-6 ebook          6,99 €

Bestellung und Kauf als eBook-Ausgabe

2) Richard Wagner in Paris 1839 – 1842

Cover Wagner in Paris-cover-print

Wir setzten endlich kurz und gut fest, daß wir nach Ablauf meines zweiten Rigaschen Kontraktjahres, also im bevorstehenden Sommer, direkt von Riga nach Paris reisen würden, um dort einzig mein Glück als Opernkomponist zu versuchen. . .

schreibt Richard Wagner in seinen Erinnerungen. Wir folgen den beiden auf ihrer abenteuerlichen Reise über die Ost– und Nordsee in das Paris des 19. Jahrhunderts, tauchen ein in drei französische Jahre, die Wagner als seine entbehrlichsten betrachtete, und die doch zu seinen produktivsten gehörten.

Print   ISBN  978-3-8442-2672-0     für  7,95 €

Bestellung und Kauf als Print-Ausgabe

eBook  ISBN 978-3-944377-85-8    für  4,99 €

Bestellung und Kauf als eBook-Ausgabe

1) Das Lohengrinhaus in Graupa und das Richard-Wagner-Denkmal im Liebethaler Grund

Cover Wagner-Das Lohengrinhaus
„Die Stätten, wo einst Richard Wagner weilte, lernte ich schon mit 9 oder 10 Jahren kennen. Das lag daran, daß ich in ihrer Nähe aufwuchs…“

beginnt Sizzo Stief seinen Bericht über die Wagner-Gedenkstätten im Kreise Pirna. Stief nimmt den Leser mit auf eine Reise in die Entstehungszeit des Denkmals im Liebthaler Grund und lässt Teilhaben an der Entwicklung des Lohengrinhauses.

„Als am 15. Mai 1846 eine Reisekutsche mit Richard Wagner, seiner Frau Minna und dem Hunde Peps in Graupa einrollte, hoffte der junge Hofkapellmeister, sich in ländlicher Stille von allen überstandenen Mühseligkeiten und Bekümmerungen zu erholen.

Im schattigen Garten der idyllisch im damals noch unberührten Liebethaler-Grund-Lochmühle hatte er „gelohengrint“. Sehr gerne solle er aber auch in der Scheune neben dem Schäferschen Wohnhaus auf dem Stroh liegend seinen Gedanken nachgehangen haben…“

ISBN 978-3-8442-0048-5  print                  9,95 €

Bestellung und Kauf als Print-Ausgabe

ISBN 978-3-8442-0912-9 ebook               4,99 €

Bestellung und Kauf als ebook-Ausgabe

 Alle Ausgaben bei Amazon zur Bestellung: